top of page
Suche
  • AutorenbildFrank Lange

Projekt "Kreisverkehr L501 / Talstraße"

Lang, sehr lang waren teilweise die Minuten, die man insbesondere als Linksabbieger warten musste, um aus der Talstraße auf die Rheiner Straße (L501) einfahren zu können. Nicht selten musste das Gaspedal beim Einfädeln in den Verkehrsfluss das Bodenblech der Karosserie berühren. Damit ist nun Schluss!

Seit einigen Wochen schon ist der Kreisverkehr an dieser wichtigen Nord-Süd-Achse fertiggestellt.


Wir wollen gemeinsam mit ortsansässigen Firmen, Vereinen und weiteren Freiwilligen den Kreisverkehr ansprechend künstlerisch gestalten. Als "Tor zum Dickenberg" könnte er beispielsweise die Bodenschätze Steinkohle, Ton und Sandstein aufgreifen, wurde auf der diesjährigen Mitgliederversammlung vorgeschlagen. Oder aber es werden als bergmännisch sehr geprägter Ortsteil Ibbenbürens Maschinen oder andere bergbautypische Gegenstände aufgegriffen. Hierzu möchten wir unter anderem auch den Knappenverein Tecklenburger Land e.V. einbeziehen. Der Knappenverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, nach einer fast 500-jährigen Geschichte des Steinkohlenabbaus in Ibbenbüren die Erinnerung an den Bergbau in unserer Region mitzugestalten und erlebbar zu halten.


In den kommenden Wochen werden wir ein erstes Treffen mit potenziellen Akteuren initiieren und in die Umsetzung einsteigen.

Möchtest auch du dich engagieren? Sprich uns gerne an oder schreiben uns an info@dickenberg.eu



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page