top of page
Suche
  • AutorenbildFrank Lange

Radeln für sichere und einfache Radwege

Es fehlen echte Fahrradwege auf denen wir einfach, sicher fahren können. Die Initiative “Radeln für Ibbenbüren” fordert diese sicheren und einfachen Radwege in Ibbenbüren und Umgebung.


Seit März 2022 schon treffen sich jeden letzten Freitag im Monat zahlreiche Radfahrerinnen und Radfahrer auf Einladung der Initiative, um gemeinsam mit einer Critical Mass Aktion auf die gefährlichen Zuständige für Radfahrende in Ibbenbüren aufmerksam zu machen.


Olaf hat uns auf unserer Mitgliederversammlung im November 2023 besucht und uns in unserem Radweg-Projekt an der L501 bekräftigt. "[...] man fährt in einen Tunnel! [...]", stellt Olaf auf der abschüssigen Rheiner Straße fest. Mit Licht, mit Warnweste oder doch lieber zu Fuß, statt mit dem Rad?! Als Radfahrer bekommt man es mit der Angst zu tun, wenn Lkw, Busse und Pkw mit bis zu 100 km/h vorbei donnern. Lest selbst hier klicken


Wir wünschen der Initiative "Radeln für Ibbenbüren" viel Erfolg bei ihrem Einsatz für die Sicherheit von Radfahrenden in Ibbenbüren und Umgebung.





41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page