RADWEG RHEINER LANDSTRASSE

Unser Campingplatz liegt im Wald in der Nähe des Flusses

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten. Klicken Sie einfach auf „Text bearbeiten“ oder doppelklicken Sie, um Ihren Inhalt hinzuzufügen und die Fonts zu ändern

Fahrradgriffe

WOHNEN

Der Dickenberg ist einer von insgesamt neun Stadtteilen Ibbenbürens. Mit rund 3.500 Bewohnern liegt er nordwestlich der Kernstadt. Mit dem Auto oder dem öffentlichen Personennahverkehr erreichen Sie in wenigen Minuten bequem alle Ortsteile.

Die Miet- und Laufpreise folgen dem allgemeinen Immobilientrend des Münsterlandes. Auf dem Dickenberg gibt es zahlreiche Angebote zum Bauen, Kaufen oder Mieten zu entdecken. Der durchschnittliche Mietpreis liegt pro Quadratmeter bei zwischen fünf und sieben Euro, der durchschnittliche Kaufpreis für Wohnungen und Häuser pro Quadratmeter bei 2.100 Euro.

305A2806.jpg
Kleines Mädchen im Lebensmittelgeschäft

EINKAUFEN

Im Ortskern entlang der Rheiner Straße, der Hellendorner Straße und dem Heitkampweg bietet sich den Bewohnern als auch Besuchern des Dickenbergs ein attraktives Einkaufserlebnis. Kurze Wege verbinden Wohnsiedlungen und Einkaufsmöglichkeiten.

Insbesondere inhabergeführte Geschäfte bieten individuelle Beratung und qualitativ hochwertige Dienstleistungen und Waren für den täglichen Bedarf.

Die Gastronomie und spezialisierte Geschäfte für Schuh, Sport, Hi-Fi, Blumen und Dekoration, sowie Motorradbekleidung sind weit über die Grenzen des Dickenbergs bekannt und geschätzt.

KINDERBETREUUNG UND SCHULE

Um die ganz Kleinen kümmern sich auf dem Dickenberg zwei Kindergärten. An der Städtischen Barbara-Grundschule werden mit Ruhe und Kontinuität Grundlagen für die Kinder geschaffen.
Die Gemeinschaftshauptschule Ibbenbüren fördert in Ihrem Standort auf dem Dickenberg Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu einem selbstständigen Menschen. 

Schulkinder
Männer bei der Arbeit

ARBEITEN

Der Wirtschaftsstandort Ibbenbüren ist durch den Mittelstand und einen vielfältigen Branchenmix geprägt: Neben verschiedenen Dienstleistern und Handwerksbetrieben sind hier zum Beispiel Maschinenbauer, Logistikanbieter, Lebensmittelhersteller, Pharmaunternehmen, Chemiewerke und Kunststoffhersteller ansässig. In den sieben Gewerbegebieten haben außerdem einige überregional bekannte Firmen ihren Sitz, darunter die Teutoburger Ölmühle, die Ibbenbürener Vereinsdruckerei und das große Musikgeschäft „Musik Produktiv“.
Das Klinikum Ibbenbüren ist ein großes Krankenhaus mit vielen verschiedenen Fachabteilungen.